Yiddish: a story of language and culture contact

19.
September
2019

Yiddish: a story of language and culture contact

Sehr geehrte Mitglieder,
der Vorstand des Harvard Club Rhein -Ruhr lädt Sie ein zum Vortrag mit Diskussion unseres geschätzten Mitglieds

Uni.-Prof. Dr. Marion Aptroot

Jiddisch(יידישoderאידיש , wörtlich jüdisch,kurz Jüdisch-Deutsch) ist eine rund tausend Jahre alte Sprache, die von aschkenasischen Juden in weiten Teilen Europas gesprochen und geschrieben wurde. Es ist eine aus dem Mittelhochdeutschen hervorgegangene westgermanische, mit hebräischen, aramäischen, romanischen, slawischen und weiteren Sprachelementen angereicherte Sprache.

Seit 1996 lehrt Professorin Aptroot und leitet das Institut für Jiddische Kultur, Sprache und Literatur an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Ihre eigenen Forschungsschwerpunkte sind Jiddische Sprachgeschichte, Jiddische Literatur der frühen Neuzeit und der jüdischen Aufklärung. Ihr Bildungsweg umfasst, u.a., Studium der Romanistik (Universität Leiden, M.A.), Jiddistik (Oxford University, Promotion 1990),“Junior Research Fellow” am Queen Mary and Westfield College (University of London, 1989–1991)und Lektorin für Jiddisch und "Preceptor in Jewish Studies" an der Harvard University (1993–1996).

Donnerstag,19. September, 19.00 Uhr, Industrieclub Düsseldorf, Elberfelder Straße 6, 40213 Düsseldorf

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich bei einem Dinner (Kosten €30,-p.P.) auszutauschen.
Verbindliche Anmeldungen bitte bis Sonntag, den 15.September, auf beiliegendem Antwortblatt.
Gäste sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch bei Vortrag und Dinner.